May 20, 2020

Gründe warum Diäten scheitern

Crash-Diäten funktionieren auf Dauer nicht. Es macht mich so traurig, wenn ich von Menschen höre, die verrückte Diäten machen und dann oft auf dieser Achterbahn enden, die von einer Diät zur anderen fährt und sich elend, hungrig und müde fühlt! Ich weiß das nur zu gut, denn ich war diese Person einmal.

Bitte tun Sie sich das nicht an. Sie sind so viel mehr wert. Folgen Sie nicht einem unrealistischen Regime, das in Misserfolg und Enttäuschung enden wird. Lernen Sie stattdessen, wie Sie Tag für Tag ein gesundes und ausgeglichenes Leben führen können, und ernten Sie die langfristigen Vorteile des Wohlbefindens.

Gründe, warum Diäten im Misserfolg enden:

Diäten funktionieren nicht auf lange Sicht, da der Schwerpunkt auf dem kurzfristigen Gewinn liegt.

Diäten sind unausgewogen und unrealistisch

Die meisten Menschen gehen mit einer “Alles-oder-nichts”-Einstellung an Diäten heran. Dies ist ein Rezept für eine Katastrophe und kann dazu führen, dass sich die Menschen in Bezug auf Lebensmittel außer Kontrolle fühlen, da viele “verbotene” Lebensmittel unwiderstehlicher werden als zuvor.

Diäten sind oft sehr kalorienarm, so dass Sie sich hungrig, schwach, energielos und erschöpft fühlen.

Negativ – es geht darum, was man ‘nicht haben’ kann, was man ‘nicht’ essen kann, und nicht darum, was man ‘essen kann’, und darum, es in eine positive Art zu essen und zu leben zu verwandeln

Häufig fehlt es an Eiweiß, Kohlenhydraten und essentiellen Fetten, und die Ernährung kann die hormonelle und Hirngesundheit beeinträchtigen. Sie können gereizt werden, Stimmungsschwankungen und Kopfschmerzen aufgrund eines Mangels an Kalorien und nahrhaften Lebensmitteln erleben. Das Gehirn braucht Glukose als Brennstoff, und ein Mangel an Glukose führt zu geistiger Ermüdung und Hirnnebel.

Hunger kann den Schlaf beeinträchtigen, und Schlaf spielt eine wichtige Rolle bei der Steuerung von Hormonen, insbesondere Ghrelin (das Hungerhormon) und Leptin (Sättigungs-/Vollwerthormon). Schlafmangel führt dazu, dass der Ghrelin-Spiegel steigt und der Leptin-Spiegel sinkt, wodurch Sie sich hungrig fühlen.

Diäten hinterlassen bei den Menschen ein unglückliches, trauriges und oft depressives Gefühl, da sie oft mit einem Misserfolg enden, weil man sehr oft mehr wiegt als vor dem Beginn

Bei Diäten geht es nicht um emotionale Auslöser, um Fragen der Einstellung, des Selbstwertgefühls und der Selbstsabotage, die für eine gesunde Ernährung auf lange Sicht entscheidend sind

Diäten machen keinen Spaß, wenn es ihnen an Unterstützung, Motivation und richtiger Anleitung fehlt

Eine gesunde Ernährung ist keine Diät. Es ist eine gesunde Art zu essen und einen Lebensstil anzunehmen, der erreichbar ist und Sie körperlich, geistig und emotional unterstützt. Sie sollten sich energetisiert und glücklich fühlen, einen klaren Kopf haben, sich voller Leben fühlen und Ihr Bestes geben.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *